Sie befinden sich hier:
Theresia Schüllner  |  ut poesis pictura  |  Aktuelles

18.01.12 - Ausstellung: Bilder und Objekte zum Werk von Claude Vigée

Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf vom 12. Januar bis 6. März 2012

 Theresia Schüllner arbeitet seit fast dreißig Jahren mit Autographen von Dichtern und Musikern, die sie im Siebdruckverfahren auf unterschiedliche Materialien  druckt.
Die Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf zeigt die jüngsten Arbeiten der Künstlerin, die erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden: Bilder und Objekte zum Werk des Dichters Claude Vigée, der sich selbst als Jude und Elsässer bezeichnet. 1921 in Bischwiller im Unterelsass als Sohn einer jüdischen Tuchhändlerfamilie geboren, schloss sich Vigée Anfang der 1940er-Jahre der Widerstandsbewegung in Toulouse an, ging 1942 ins amerikanische Exil, siedelte 1960 nach Israel über und lebt seit 2001 in Paris. Für seine Gedichte und sein autobiographisches Werk wurde Vigée vielfach geehrt und ausgezeichnet. Am 3. Januar 2012 feiert er seinen 91. Geburtstag.

Ein Begleitbuch zur Ausstellung erscheint im Rimbaud Verlag, Aachen.

 

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 8 - 24 Uhr

Sa/So 9 - 24 Uhr

 

 

 

 


 
zurück